436 Sonntag, 11.03.2007
      Berchtesgadener Hochthron, 1.972 m (1.820 m)
Berchtesgadener Land,  Deutschland
Add to Favorites
 
Tourdaten vom 11.03.2007
Bergtour
Thomas, Antje
Winkl
660 m
1530 Hm
Ziel erreicht: nein
Höhenprofil
Notizen
aktuelles Wetter zur Tour
GeoCache: GCK6D2 
Haben uns gestern vom Ortsteil Winkl (Bischofswiesen) Richtung Berchtesgadener Hochthron auf dem Weg gemacht. Die Schneeschuhe haben wir aufgrund der vom Tal einsichtigen Wegstrecken im Auto gelassen, was wir später bereuen sollten. Bis zur Diensthütte am Reisenkaser trotz zunehmder Schneelage, Spurerei und kleiner Klettereinlagen über umgestürzte Bäume problemlos. Um die Diensthütte und Richtung Westen liegen unzählige entwurzelter umgestürzter Bäume, was die Wegfindung nicht leicht macht (besonders, wenn noch keine Spur vorhanden ist!). Ein Blick zu wenig auf die Karte lässt uns vom Weg abkommen. Inmitten des Baumverhau und im teilweise hüfttiefen Schnee versuchen wir die grobe Richtung zu halten. Nach einige Zeit drehen wir um und marschieren zur Diensthütte zurück. Streng an die Karte haltend und einer nun vorhandenen Spur folgend wagen wir einen zweiten Versuch. Bald haben wir unsere Spurer eingeholt, nun zu viert, wechseln wir mit der Führung ab. Nachdem wir an den Hütten des Zehnkaser vorbei sind, kann man den Weg nicht mehr verfehlen. Aufgrund der Schneelage und der fortgeschrittenen Zeit, erklären wir das Stöhrhaus als Tagesziel. Windgeschützt in der Sonne sitzend geniessen wir die herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt, Dachstein, Watzmann, Hochkalter, Reiteralpe um nur einige zu nennen. Man kann sich gar nicht satt sehen, ein Aussichtsberg erster Klasse!!! Der Weg von Winkl ist derzeit aufgrund der entwurzelten und umgestürzten Bäume nicht zu empfehlen. Am Stöhrhaus haben wir einige Leute getroffen, die über das Leiterl aufgestiegen sind. (16,42 km, 9:37 h) 
weitere Gipfel der Tour
Nierntalkopf, 1.135 m
Karte
Download
  Bildinformationen
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
© www.gipfelchen.de
 
 
 
Slideshow
   
Fotos